Rückblick 2016

13.02.2017

Ein erfolgreiches Jahr 2016 lassen wir hinter uns. Auf drei Events haben wir uns mit Rennteams aus der ganzen Welt gemessen und gezeigt, was ein Elektrorennauto 'Made in Ratisbon' alles kann.

Racetech Classic Cup 2016
Auf geht’s zum Racetech Classic Cup, hieß es im August, als wir uns mit unserem verbesserten RP13e ins sächsische Freital machten. Wieder hervorragend organisiert vom Team Racetech aus dem benachbarten Freiberg, traten wieder gut 20 Autos aus den vergangenen Saisons gegeneinander an, gleichermaßen mit Verbrennungs- und Elektromotor. Stark vertreten war wieder TU Fast aus München mit ihrem Rennwagen aus dem Jahre 2013, die verdient zum dritten Mal in Folge den Sieg nach Hause fuhren. Einen guten fünften Platz haben wir ergattert.

Schulz Electronics
Ein großes Dankeschön an die Firma Schulz Electronics, die uns auch vergangenes Jahr wieder das Netzteil Topcon Quadro zur Verfügung stellten. Das Leistungsnetzteil verwenden wir für das Laden unserer Traktionsbatterie, die wir mit bis zu 16kW laden können.

Baltic Open 2016
Vom 01.09. bis zum 04.09. fand das legendäre Baltic Open, wie bereits zwei Jahre zuvor, wieder in Põltsamaa, Estland statt. Wir haben uns ins Zeug gelegt und einen grandiosen vierten Platz in der Gesamtwertung eingefahren! Ein großartiges Event und eine hervorragende internationale Zusammenarbeit unter den Teams. Wir freuen uns auf das nächste Event!

Zwickau meets Friends 2016
Den Abschluss der Eventsaison machte das Zwickau meets Friends des WHZ Racing Teams, vom 16.09.2016 bis zum 18.09.2016, das erstmals in Lohsa, einer Gemeinde im sächsischen Landkreis Bautzen in der Oberlausitz stattfand. Obwohl es viel geregnet hat, haben wir trotzdem alle Rennen bestritten und einen guten Platz eingefahren.


Continental AG Infineon