Hoch-Volt Schulung

30.11.2010 Vergangene Woche haben 15 Mitglieder von regenics und der Hochschule an einer Hoch-Volt Schulung teilgenommen. Dies wurde durch den TÜV SÜD und die TÜV Akademie ermöglicht, die auf diese tolle Weise unser Projekt unterstützen. Die Themen reichten von Normen und Richtlinien zur Arbeits- und HV-Sicherheit bis zu deren Umsetzung in der Praxis. Dafür wurde vom TÜV ein elektrisch angetriebener Karabag Fiat 500 zur Verfügung gestellt, an dem einige Messungen vorgenommen werden konnten.

Bereich: elektrischer Antriebsstrang

30.11.2010

Ich möchte eine kurze Zusammenfassung über die bisherigen Erfolge im Bereich des elektrischen Antriebsstranges darstellen. Ebenfalls will ich die Themen vorstellen, an denen gerade gearbeitet wird.

Der elektrische Antrieb besteht aus der Umsetzung des Konzepts der 'feldorientierten Regelung' (FOC) einer permanent erregten Synchronmaschine. Da eine Synchronmaschine für eine variable Drehzahl ein Drehstromnetz mit variabler Frequenz benötigt, und außerdem hier genau am Kipppunkt des Moments betrieben wird, ist eine schnelle und aufwendige Regelung erforderlich. Dies wird mit einem HybridKit2 von Infineon bewerkstelligt, welches aus einer Leistungselektronik, der Gate-Ansteuerung und einem programmierten TriCore Prozessor besteht. Um die Stellgrößen errechnen zu können wird die Lage des Rotors mit einem Inkrementalgeber von Hengstler gemessen und die Phasenströme mit Sensoren von LEM erfasst.

Infoveranstaltung von Dynamics und regenics

30.11.2010

Am Dienstag den 12.Oktober veranstaltet der Dynamics e.V.zusammen mit dem regenics e.V. einen Infostand bei der Mensa. Ab 9:00 Uhr können sich Studenten über die Aktivitäten der beiden Vereine informieren und bei Interesse den Vereinen beitreten.

Am Mittwoch den 13.Oktober findet um 19:00 Uhr ein Informationsabend im A001 statt.


«   Seite 23 von 23

 

 


Continental AG Infineon