RP13e

 

 

 

Daten des RP13e:

 

Gewicht (ohne Fahrer)

201kg

Beschleunigung

Ca. 3,0s von 0 auf 100km/h

 

Antriebsstrang

 

Motorart

2x Enstroj Emrax permanent erregte Synchronmaschinen, Außenläufer

Umrichter

IFX Hybrid-Kit 1 Pinfin

Übersetzungsart

2x Synchronzahnriemen; Vorspannung mit Exzenter

Besonderheiten

In Radnaben integrierte Tripodenkontur, selbstentwickelte und gebaute Hohlwellen

 

Chassis

 

Art

Für Akkuwechsel teilbarer Hybrid aus Monocoque Vorderbau und Stahlgitterrohr-Heck

Monocoque

Aus geerdetem Kohlenstofffaserferstärktem UD und Gewebe Kunststoff, in Sandwichbauweise mit Aluminium-Honeycomb und Rohacell Kern, gefertigt in Prepreg-Autoklav-technik

Rahmen

Aus S235JR; Wandstärkenoptimiert mit integrierter Akkuhalterung sowie Akku- und Motorschutzstrukturen

Ergonomie

Verstellbare Pedalerie; Ergonomieoptimierter, abgeformter GFK-Sandwich-Sitz; extra viel Bewegungsfreiheit besonders auch für große Fahrer

 

Fahrwerk

 

Art

Ungleichlange Doppeldreiecksquerlenker; Pullrod an Vorderachse und Pushrod an Hinterachse

Kinematik

Programmoptimierte Fahrwerkspunkte mit Anti-Feature

Radnaben

Lagerung durch große Schrägkugellager; selbstkonstruierter Zentralverschluss

Radträger

CAE-optimierte aus Aluminium gefräste Radträger mit integrierter Sturzverstellung

 

Batterie

 

Art

Komplett Selbstdesigntes Akkupack mit selbstentwickelter Zellbefestigung und Zellkontaktierung

Zelltechnologie

LiPo Pouch Zellen

Managementsystem

Selbstprogrammiert

Leistungsgewicht

6,4kWh Kapazität bei 50kg Containergewicht; 128Wh/kg

 

Elektronik

 

Kabelbaum

Im CAD verlegt; selbst konfektioniert; Kommunikation mit CAN; Live-Telemetrie mit WLAN und/oder Funk

e2fController

Selbstdesigntes und gebautes Steuergerät übernimmt Funktionen von Sensorerfassung, Dashboard, Torquevectoring; Einbau im vorderen Teil des Fahrzeuges und Vereinigung von mehreren Funktionen erspart Kabelgewicht

PEC

(Multi Purpose Electric Equipement Container) enthält zweites Steuergerät (Cooling Controller), Umrichter, IMD, Energymeter; kompakte Bauweise erspart Kabelgewicht und gute Erreichbarkeit vereinfacht Wartung

Dashboard

Vereinfachtes, minimalistisches Dashboard informiert über Akkuzustand und Fehler; LED-Helligkeit umgebungslichtabhängig

 

 

 


 



Continental AG Infineon